Computerrechner

Binärrechner

Binär ist ein numerisches Zahlensystem, das ähnlich wie das dezimale Zahlensystem funktioniert. Dieses System ist wahrscheinlich den meisten Menschen bekannter.

Binärrechner

Option wählen

Inhaltsverzeichnis

Wie man Dezimal in Binär umwandelt
Wie man Binär in Dezimal umwandelt
Binäre Addition
Binäre Subtraktion
Binäre Multiplikation
Binäre Division
Das Binärsystem ist ein Zahlensystem, das fast genauso funktioniert wie das Dezimalsystem, mit dem die meisten Leute vertrauter sind. Die Basiszahl für das Dezimalsystem ist 10, während das Binärsystem 10 verwendet. Das Binärsystem verwendet 2, während das Dezimalsystem 10 verwendet, während das Binärsystem 1 verwendet, was als Bit bezeichnet wird. Abgesehen von diesen Unterschieden werden Operationen wie Addition, Subtraktion und Multiplikation alle nach denselben Regeln wie im Dezimalsystem berechnet.
Wegen seiner einfachen Implementierung in digitale Schaltungen mit Logikgattern verwenden fast alle modernen Technologien und Computer das Binärsystem. Es ist einfacher, Hardware zu entwickeln, die nur zwei Zustände erkennen kann (ein und aus, wahr/falsch oder vorhanden/abwesend), als mehr Zustände zu sehen. Es wird Hardware benötigt, die zehn Zustände mit einem Dezimalsystem erkennen kann, was komplizierter ist.
Hier sind einige Beispiele für Konvertierungen zwischen Dezimal-, Hex- und Binärwerten:
Decimal Hex Binary
0 0 0
1 1 1
2 2 10
3 3 11
5 5 101
10 A 1010
11 B 1011
12 C 1100
13 D 1101
14 E 1110
15 F 1111
50 32 110010
63 3F 111111
100 64 1100100
1000 3E8 1111101000
10000 2710 10011100010000

Wie man Dezimal in Binär umwandelt

Sie können das Dezimalsystem in das Binärsystem umwandeln, indem Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen:
Finde die größte Potenz zwischen 2 und der gegebenen Zahl
Addiere diesen Wert zu deiner angegebenen Zahl
Finden Sie die größte Potenz zwischen 2 und dem Rest in Schritt 2
Wiederhole es, bis es nicht mehr geht
Geben Sie eine 1 ein, um den binären Stellenwert anzugeben. Eine 0 zeigt an, dass es keinen solchen Wert gab.

Wie man Binär in Dezimal umwandelt

Jede Stelle in einer Binärzahl stellt eine Zweierpotenz dar, genauso wie jede Stelle in einer Dezimalzahl eine Zehnerpotenz darstellt.
Um binär in dezimal umzuwandeln, müssen Sie jede Position mit 2 multiplizieren mit der Potenz der Positionsnummer. Dazu zählt man von links nach Mitte und beginnt bei Null.

Binäre Addition

Die binäre Addition folgt den gleichen Regeln wie die Addition in der Dezimalmethode, außer dass; anstatt eine 1 zu tragen, wenn die addierten Werte 10 sind, tritt ein Übertrag auf, wenn das Ergebnis Verzweigung gleich 2 ist.
Der einzige Unterschied zwischen binärer und dezimaler Addition besteht darin, dass der Wert 2 des Binärsystems dem Äquivalentwert des Dezimalsystems von 10 entspricht. Sie werden feststellen, dass hochgestellte Einsen übertragene Ziffern bezeichnen. Bei der binären Addition tritt ein häufiger Fehler auf, wenn 1 + 1 = 0 ist. Außerdem hat 1 aus der vorherigen Spalte links davon eine 1, die übertragen wurde. Der Wert ganz unten sollte dann 1 statt 0 sein. Im obigen Beispiel sehen Sie dies in der dritten Spalte.

Binäre Subtraktion

Ähnlich wie bei der binären Addition gibt es keinen großen Unterschied zwischen dezimaler und binärer Subtraktion, außer denen, die durch die Verwendung der Ziffern 1 und 0 verursacht werden. Die Ausleihe kann verwendet werden, wenn die zu subtrahierende Zahl größer als die der ursprünglichen Zahl ist. Bei der binären Subtraktion wird eins von 0 entfernt. Dies ist der einzige Fall, in dem eine Ausleihe erforderlich ist. In diesem Fall wird die Zahl 0 in der ausgeliehenen Spalte zu "2". Dies wandelt 0-1 in 2-1 = 1 um, während 1 in der Spalte, von der zurückgekauft wird, um 1 reduziert wird. Wenn die folgende Spalte den Wert 0 hat, muss von allen nachfolgenden Spalten ausgeliehen werden.

Binäre Multiplikation

Die binäre Multiplikation kann einfacher sein als die dezimale Multiplikation. Die binäre Multiplikation ist einfacher als ihr dezimales Gegenstück, da es nur zwei Werte gibt. Da jede Zeile einen Platzhalter 0 hat, muss das Ergebnis addiert und der Wert nach rechts verschoben werden, ähnlich wie bei der Dezimalmultiplikation. Die Komplexität der binären Multiplikation ist auf die mühsame binäre Addition zurückzuführen, die davon abhängt, wie viele Bits jeder Term enthält. Sehen Sie sich das Beispiel unten an, um mehr zu sehen.
Die binäre Multiplikation ist genau der gleiche Vorgang wie die dezimale Multiplikation. Sie werden feststellen, dass der Platzhalter 0 in der zweiten Zeile erscheint. Bei der Dezimalmultiplikation ist der Platzhalter 0 normalerweise nicht sichtbar. Das gleiche kann in diesem Fall gemacht werden, aber die 0-Platzhalter werden angenommen. Es ist immer noch enthalten, da die 0 für jeden binären Additions-/Subtraktionsrechner wie dem auf dieser Seite gezeigten relevant ist. Wenn die 0 nicht angezeigt wurde, ist es möglich, die 0 zu ignorieren und die obigen Binärwerte hinzuzufügen. Es ist wichtig zu beachten, dass das Binärsystem jede 0 rechts von einer 1 berücksichtigt, während jede 0 links irrelevant ist.

Binäre Division

Die binäre Division ist bei der zu langen Division mit dem Dezimalsystem ähnlich. Die Dividende wird immer noch vom Divisor auf genau die gleiche Weise durchgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Divisor eine binäre Subtraktion anstelle einer dezimalen verwendet. Für die binäre Division ist es entscheidend, die binäre Subtraktion zu verstehen.

Parmis Kazemi
Autor des Artikels
Parmis Kazemi
Parmis ist ein Content Creator, der eine Leidenschaft für das Schreiben und Erschaffen neuer Dinge hat. Außerdem interessiert sie sich sehr für Technik und lernt gerne Neues.

Binärrechner Deutsch
Veröffentlicht: Tue Dec 28 2021
In Kategorie Computerrechner
Binärrechner zu Ihrer eigenen Website hinzufügen