Mathematische Taschenrechner

Durchschnittsrechner

Berechnen Sie einfach den Mittelwert von Zahlen mit unserem kostenlosen Online-Mathe-Rechner

Durchschnittsrechner

Eingabewerte

Ergebnis

Inhaltsverzeichnis

Was sind die 3 Durchschnittswerte?
Gemittelter Durchschnitt
Mediandurchschnitt
Modus Durchschnitt
Warum sind Durchschnittswerte oft irreführend?
Der Begriff "Durchschnitt" bezieht sich oft auf eine Zahl, die typischerweise durch eine Gruppe von Zahlen dargestellt wird. In der Mathematik wird der Begriff oft verwendet, um sich auf einen zentralen Punkt oder Mittelpunkt zu beziehen.
Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über verschiedene Arten von Durchschnittswerten und wie sie manchmal irreführend sein können. Sie können den Mittelwert mit unserem Rechner berechnen und lernen auch die Formel.

Was sind die 3 Durchschnittswerte?

Ein Durchschnitt ist eine Zahl, die den Mittelwert aller Zahlen in einem Index oder einer Menge anzeigt. Es gibt drei Arten von Durchschnitt: Mittelwert, Median und Modus.

Gemittelter Durchschnitt

Das arithmetische Mittel ist ein Maß für einen Mittelwert oder Durchschnitt. Es nimmt die Summe einer Gruppe von Zahlen und dividiert diese Summe dann durch die Anzahl der Ziffern, die in der Reihe verwendet werden.
Abgesehen vom Standard verwenden die Leute auch andere Mittel wie das harmonische Mittel und das geometrische Mittel. Sie neigen auch dazu, den getrimmten Mittelwert zu verwenden, wenn sie verschiedene Berechnungen in Bezug auf Wirtschaftsdaten durchführen.
Das arithmetische Mittel ist nicht immer ideal, da es die Realität mit nur einem stark differenzierenden Wert verfälschen kann.
Mittelwertformel:
m = s / n
wo,
m = Mittelwert
s = Summe der Terme
n = Nummer des Termes
Beispiele für das arithmetische Mittel

Mediandurchschnitt

Der Median ist die mittlere Zahl in einer Liste von Zahlen, die in absteigender oder aufsteigender Reihenfolge angeordnet sind.
Um den Wert des Medians zu bestimmen, müssen die Zahlen zunächst vom niedrigsten zum höchsten geordnet werden.
Mediandurchschnitt

Modus Durchschnitt

Der Modus ist der am häufigsten verwendete Wert in einem Datensatz. Es kann ein einzelner Wert, mehrere Werte oder überhaupt keine Werte sein.
Eine statistische Verteilung wird üblicherweise als Glockenkurvenverteilung dargestellt. Diese Verteilung zeigt, dass sich der Mittelwert (Durchschnitt) in der Mitte befindet, was auch die Spitzenhäufigkeit der Werte hervorhebt.
Ein Modus ist ein Maß für die zentrale Tendenz, mit dem die Anordnung komplexer Datensätze bewertet werden kann. Es kann auch verwendet werden, um die zentrale Tendenz verschiedener Arten von Daten auszuwerten.
Modus Durchschnitt

Warum sind Durchschnittswerte oft irreführend?

Der erste häufige Grund ist, dass es in jedem Datensatz Ausreißer gibt. Sie sind normalerweise am besten in einem Diagramm zu sehen, in dem sich die meisten Datenpunkte um eine Linie oder einen Bereich gruppieren. In diesem Szenario wird der Durchschnitt des Datensatzes oft in ihre Richtung gezogen.
Ein zweiter häufiger Grund ist, dass viele Menschen den Durchschnitt als „typisch“ betrachten. Das ist nicht wahr. Es gibt viele Ausnahmen von diesem Etikett. Beispielsweise variiert die durchschnittliche Scheidungsrate aufgrund verschiedener Faktoren wie Alter, Bildung, Rasse und Religion stark.
Und der dritte häufige Grund ist, dass viele Leute statistische Fehler machen. Es ist ein statistischer Fehler, den Durchschnitt einer Reihe von Datenpunkten auf einen Punkt anzuwenden und davon auszugehen, dass er wahr ist. Selbst unter der Annahme, dass die Daten immer verteilt sind, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Punkt dem Durchschnitt entspricht, 50 %.
Warum Durchschnittswerte oft falsch sind

Angelica Miller
Autor des Artikels
Angelica Miller
Angelica ist Psychologiestudentin und Content-Autorin. Sie liebt die Natur und liebt Dokumentationen und lehrreiche YouTube-Videos.

Durchschnittsrechner Deutsch
Veröffentlicht: Sun Nov 07 2021
In Kategorie Mathematische Taschenrechner
Durchschnittsrechner zu Ihrer eigenen Website hinzufügen